Geschäftsstelle für Publikumsverkehr geschlossen!

Mehr Infos finden Sie hier.

Wohnen in Hamburg

Neubauprojekt Hinter der Lieth

Das Quartier

großzügig und ökologisch

Auf dem Grundstück von 7.558 Quadratmetern wurden sechs dreigeschossige Wohngebäude errichtet, die sich optisch in das umliegende Wohngebiet aus Reihen- und Einzelhäusern einfügen. Das Dachgeschoss mit Satteldach und großen Gauben wird ebenfalls als Wohnfläche genutzt. Die Abstände zwischen den Häusern wurden großzügig geplant und bieten Platz für Grün- und Spielflächen.

Bei dem Projekt wurden ökologisch vernünftige Baustoffe genutzt, die mit dem Siegel „Blauer Engel“ versehen sind. Die Wohngebäude weisen eine hohe Energieeffizienz auf, beispielsweise durch hochgedämmte Außenwände, Schallschutzverglasung und eine kontrollierte Zu- und Entlüftung. Die Wärmeversorgung erfolgt über ein Blockheizkraftwerk, das – ebenso wie die Solarzellen auf den Dächern – Strom erzeugt. Die Mieter profitieren dadurch von ihrem eigenen Mieterstrom.

Die Wohnungen

für Familien, Paare und Singles

Mit zwei bis dreieinhalb Zimmern richtet sich das Wohnungsangebot an alle Generationen und Haushaltsgrößen. Im Erdgeschoss sind die Wohnungen barrierefrei zugänglich, die Wohnungen in den beiden oberen Etagen sind über Treppen erreichbar. 

Alle Wohnungen sind mit Einbauküchen ausgestattet, haben einen Balkon oder eine Terrasse und verfügen über einen Abstellraum im Keller. In einigen Wohnungen ist in den Bädern zusätzlich zur Dusche auch eine Badewanne vorhanden. Fahrräder können in den Gemeinschaftsräumen im Keller abgestellt werden. Stellplätze sind in der Wohnstraße vorhanden.

Die Mietpreise bewegen sich in einem vertretbaren Rahmen. Ein Teil der Wohnungen ist öffentlich gefördert. Zur Anmietung ist ein Wohnberechtigungsschein (§ 5-Schein) erforderlich. Bei Anmietung einer Wohnung muss der Mieter auch Mitglied bei den buchdruckern werden und entsprechend der Wohnungsgröße Genossenschaftsanteile (50 € je m² Wohnfläche) erwerben.

Eckdaten & Highlights

  • 78 Wohnungen mit insgesamt 5.125 m2 Wohnfläche
  • 2- bis 3 ½ Zimmer
  • Wohnflächen von 46 bis 90 m2
  • 27 Wohnungen öffentlich gefördert
  • barrierefrei erreichbare Wohnungen im EG
  • hochwertige und komfortable Ausstattung mit Einbauküche, Fußbodenbelag in Holzoptik, Balkon/Terrasse, Bäder mit Dusche (teilweise zusätzlich Badewanne), Abstellraum im Keller
  • Energieeffiziente Bauweise
  • Vergünstigter Mieterstrom
  • Kurze Wege zur Kita, Grundschule, U-Bahnstation Hagendeel und zu Einkaufsmöglichkeiten
  • Unmittelbare Nähe zum Amsinckpark und zu Hagenbecks Tierpark
  • KfW-Energieeffizienzhaus 55

Stadtteil

Lokstedt - beliebter Stadtteil mit viel Grün

Das Neubauprojekt der buchdrucker ist in einer Wohnnebenstraße im Hamburger Stadtteil Lokstedt entstanden. Lokstedt wird als Wohnstandort sehr geschätzt: Er liegt zentral, bietet eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung und lockt mit zahlreichen Grünflächen und Parks.

Unweit der neuen Wohnanlage Hinter der Lieth liegen der Amsinckpark und das Niendorfer Gehege, zum Hagenbecks Tierpark sind es nur rund 1300 Meter. Die U-Bahnstation Hagendeel und eine Grundschule sind zu Fuß zu erreichen. Eine Kita grenzt an das Quartier. Einkaufen kann man in der nahe gelegenen Grelckstraße oder am Siemersplatz.

Geschäfts­stelle

Baugenossenschaft der Buchdrucker eG
Steilshooper Straße 94
22305 Hamburg
Tel. 040 697081-0
Fax 040 697081-24
E-Mail

Öffnungszeiten:
Vorrübergehend nur nach Vereinbarung

Im Notfall

Bei Notfällen (beispielsweise einem Wasserrohrbruch) in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Wohngebäude außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich umgehend an unsere Notdienstzentrale. 

Notdienst-Rufnummer 
040 345110

Wohnungsangebote

Finden Sie hier unsere aktuellen Angebote.